Veröffentlichungen

Wir haben in den letzten Monaten eine Vielzahl von Artikeln zum Thema Cloud und SharePoint veröffentlicht, mittlerweile haben wir ein ordentliches Verzeichnis:

SharePoint Magazin Erstausgabe

  • Nintex Workflow 2007 vs. SharePoint Designer
  • SharePoint Projektmanagement im Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis

SharePoint Magazin 1/2010

  • Structured Metadata und Unternehmenstaxonomien
  • Self Service BI Mit SharePoint 2010

SharePoint Magazin 2/2010

  • Visio Services – Sales-Prozesse sichtbar machen
SharePoint Magazin 3/2010
  • Das Chart Web Part

SharePoint Magazin 4/2010

  • Interview zum Thema Enterprise Team Collaboration

SharePoint Magazin 1/2011

  • Microsoft Online Services
  • Mindmapping mit SharePoint

dot.NET Magazin 3/2010

  • Der Kunde im Fokus des SharePoint Projektmanagements
dot.NET Magazin 12/2010
  • Microsoft Online Services

SharePoint Magazin 2/20101

  • DUET Enterprise

Wissensmanagement Magazin

  • SharePoint und Changemanagement

dot.net Magazin 07/2011

  • Office 365

Unser Artikel „Office 365 auf dem Prüfstand – Jetzt wird alles besser?“ ist in dotnet Magazin 7.2011 veröffentlicht

image

Was leistet das neue Online-Service-Angebot von Microsoft wirklich? It BPOS hat Microsoft den ersten Schritt in die Cloud, seit Kurzem ist mit Office 365 das Nachfolgeprogramm als Beta-Version verfügbar. Kann das neue Angebot die Versprechen halten, die BPOS gegeben hat? In einem kurzen Überblick gilt es, die neuen Lizenzmodelle, die erweiterten Funktionalitäten sowie insbesondere die neuen Entwicklungsmöglichkeiten für Developer in Office 365 zu beleuchten. Mehr im Magazin.😉

Vortrag Office 365 und Enterprise Team Collaboration

Unter dem Motto, was ändert sich aktuell in der Gesellschaft  und im Business Umfeld und welche Antworten können Cloud Lösungen und insbesondere Office 365 dazu geben habe ich auf der Share Conf in Düsseldorf einen Vortrag gehalten, den man sich hier anschauen kann: http://prezi.com/s6xcsna63sk7/enterprise-team-collaboration-und-office-365/

JQuery UI ersetzt die SharePoint-Steuerelemente für SharePoint Online

Im letzten Posting „Verfügbare Steuerelemente für Visuelles Webpart “ habe ich über SharePoint-Steuerelemente geschrieben und dass diese nicht für Sandboxed Solutions verwenden können. In diesem Posting beschreibe ich, wie man dieses Problem umgehen kann. Nach vielen Recherchen im Internet gibt es keine Lösung, daher habe ich an eine andere Lösung gedacht. Da ECMA Script und Silverlight Webpart vielfältiger sind als Sandboxed Solutions für SharePoint Online, habe ich mich für ECMA Script entschieden.

In einer Sandboxed Solution kann ich das SharePoint-Steuerelement „DateTimeControl“ nicht benutzen, sondern muss das Standard Steuerelement „Calendar“ einsetzen. Das sieht standardmäßig so aus:

image

Dies beansprucht viel Platz in einem Formular und ist nicht im Look and Feel von SharePoint. Mein Ziel ist, dass das Feld „Kalender“ ähnlich dargestellt wird wie im bekannten SharePoint Kalender.

Im ersten Schritt habe ich das JQuery UI heruntergeladen und in SharePoint Online in einer ausgewählten Dokumentbibliothek bereitgestellt. Es gibt eine Funktion „Datepicker“, mit der die Funktion des SharePoint Kalender nachgebaut werden kann bzw. besser dargestellt werden kann. Das Bild benutze ich von SharePoint, da es ja einheitlich aussehen soll.

Das Ergebnis sieht so aus:

clip_image005

Sobald auf dem Symbol klickt, wird es wie folgt angezeigt:

clip_image007

Hier ist der entsprechende Codeausschnitt:

clip_image009

Natürlich kann hier auch die Farben und die Sprache des Kalenders angepasst werden. Auf der Seite jQuery UI kann man eigenes Themes erstellen (http://jqueryui.com/themeroller/ ).

Letztendlich kann man mithilfe von jQuery UI die SharePoint Steuerelemente ersetzen.

Verfügbare Steuerelemente für Visuelles Webpart

Die Vorlage „Visuelles Webpart“ aus dem Visual Studio 2010 kann nicht als Sandboxed Solution verwenden werden, sondern nur als Farmlösung. Um ein Webpart bauen zu können, wird ein leeres SharePoint-Projekt ausgewählt und beim Hinzufügen eines Elementes steht der Eintrag „Webpart“ zur Verfügung. Leider stehen in der Toolbox keine Steuerelemente zur Verfügung, somit ist viel Schreibarbeit im Code und viel Zeit erforderlich. Aber zum Glück gibt es das Add-In „Sandboxed compatible Visual Web Part“ von Microsoft. Nach der Installation des Add-In für Visual Studio kann nun das Template Visual Web Part (Sandboxed) verwendet werden.

clip_image002

Mit diesem Web Part sind in der Toolbox alle Steuerelemente sichtbar.

clip_image003

Schön ist, dass die SharePoint-Steuerelemente auch vorhanden sind. Leider können diese nicht verwendet werden. Für Sandboxed Solutions können nur ASP.NET Controls, außer Berichterstellung, eingesetzt werden. Aber immerhin können wir die restlichen Steuerelemente aus der Toolbox (siehe Bild „Toolbox“) verwenden, wie z.B. AJAX-Erweiterungen, HTML usw. Mein nächstes Posting wird sich damit beschäftigen, wie man das Problem mit den SharePoint-Steuerelementen lösen bzw. umgehen kann.

Cloud Readiness und Enterprise Team Collaboration

Im Dezember bin ich auf den Collaboration Days in Luzern als Sprecher dem Thema, ob die Microsoft Online Services schon Enterprise Ready sind, auf den Grund gegangen und habe mit den Hörern analysiert welche Veränderungen sich für Enterprise Team Collaboration ergeben. Anbei die Präsentation:

5. Münchner Cloud Stammtisch

Am 14.04.2011 findet der 5. Münchner Cloud Stammtisch statt. Im Gegensatz zu den bisherigen Terminen wird diesmal der Fokus auf Vorträge gelegt werden. Deshalb wird dieser Stammtisch nicht im Paulaner am Nockherberg sondern in der Münchner Niederlassung der Logica stattfinden. Es wird Vorträge zu den folgenden Themen geben:

Cloud als Entwicklungssystem für SharePoint Projekte

Wie die Logica für Ihre Off-Shoring Projekte Cloud Services nutzt. Amazon als Hosting Service zur kurzfristigen Bereitstellung von Testsystemen. Azure zur Steuerung der verfügbaren Instanzen, für Entwickler, Projektleiter und sogar Kunden. Praktische Beispiele mit Einführung in den Code.

Office 365

Mit BPOS hatte Microsoft den ersten Schritt in die Cloud gemacht, doch seit kurzem ist Office 365 das Nachfolgeprogramm verfügbar. Kann Office 365 die Versprechen halten die BPOS gegeben hat?

Ich würde mich freuen viele Teilnehmer zu begrüßen. Start ist um 18:00 in der Nockherstr. 2

Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Anmeldung und weitere Infos unter: https://www.xing.com/events/5-munchner-cloud-stammtisch-739983

 

Der Artikel ist ebenfall unter „Consultants Digest“ veröffentlicht.